H E R Z L I C H    W I L L K O M M E N

auf meiner Homepage !

Der Pauker 

Als Lehrer im Ruhestand ( deshalb Pauker-aD ), der seit 2004 als Rentner ein ruhigeres Leben führt, kommen meine Gedanken doch immer wieder auf Bildungs– und  Erziehungsfragenfragen zurück.                                                      
Meine Homepage möchte ich nutzen, um mit Interessierten über solche Fragen ins Gespräch zu kommen. 
In meiner aktiven Zeit habe ich in den Klassen 5 bis 10 unterrichtet und dies in zwei völlig entgegengesetzten Systemen.
Dabei bin ich natürlich mit unterschiedlichsten Erfahrungen, Auffassungen und Vorgehensweisen in der Bildungs– und  Erziehungsarbeit konfrontiert worden. Betrachte ich die häufig gemessenen Ergebnisse der Bildungseinrichtungen ( PISA u. a.), und hier meine ich nicht nur Gymnasien und Spezialschulen, so wird deutlich, dass in den deutschen Schulen enorme Reserven für höhere Bildungsergebnisse und damit eine stärkere Leistungskraft der Gesellschaft liegen. Voraussetzung dafür ist allerdings eine  Klärung  einer Reihe von Grundfragen der Pädagogik. 
Ein  Gedankenaustausch darüber, ein Anliegen meiner Homepage, kann sicher interessant sein und Bestätigung der eigenen Auffassungen bringen oder weiteres Nachdenken befördern.

Da ich im Land Brandenburg (Spreewald) lebe und Bildungsfragen ja meist im Land entschieden werden, beziehen sich viele meiner Ansichten und Beispiele auf das "Bildungsleben" in Berlin und Brandenburg. Ich gehe aber davon aus, dass es in grundsätzlichen Fragen und Problemen eine Übereinstimmung mit den anderen Bundesländern gibt.

Spruch des Monats

In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik:

Ein Fehler, den alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt.
                                                                                                  Andrè Malraux (1901 - 1976)